Wohnen

Wohngruppe

Meckelfeld

Kontakt

HiPsy gGmbH

Wohngruppe Meckelfeld

 

Am Felde 11

21217 Seevetal

 

Tel.: 040–88 16 15 24

Fax: 040–88 16 15 06

 

eMail: wg.meckelfeld@hipsy.de

 

Die Wohngruppe Meckelfeld ist eine stationäre Übergangseinrichtung für chronisch psychisch behinderte Erwachsene. Sie verfügt über acht Plätze.

 

Das 1906 erbaute ländliche Wohnhaus verfügt auf zwei Etagen über acht Bewohner/-innenzimmer. Zu dem Gebäude gehört ein ca. 1200 qm großer Garten, eine Garage sowie zwei Außenräume, die Abstellmöglichkeiten und Raum für eine kleine Werkstatt bieten.

 

Jedem/jeder Bewohner/-in steht ein Einzelzimmer zur Verfügung, welches wahlweise möbliert ist oder selbst eingerichtet werden kann.

 

Der Ort Meckelfeld hat ca. 9500 Einwohner und liegt im Norden des Landkreises Harburg mit sehr guter Verkehrsanbindung an Hamburg-Harburg.

Angebot

 

Die Wohngruppe Meckelfeld bietet acht Personen aus dem o. g. Personenkreis eine Wohnmöglichkeit und wird stundenweise von fachlich qualifizierten Mitarbeiter/-innen betreut. Im Rahmen der Bezugsbetreuung wird gemeinsam mit den Bewohner/-innen ein individueller Hilfeplan erstellt und eine sinnvolle Tagesstrukturierende Maßnahme außerhalb der Einrichtung angestrebt. Außerhalb der regulären Betreuungszeiten besteht eine Rufbereitschaft.

Hauswirtschaftstraining

Dieses Angebot findet regelmäßig wöchentlich statt. Den Bewohner/-innen wird die Möglichkeit gegeben, unter Anleitung einer Hauswirtschaftskraft die eigenen Fähigkeiten im Bereich „Hauswirtschaft“ zu mobilisieren und auch neue Ressourcen zu entwickeln.

 

WG-Meeting

Wöchentlich findet ein Zusammentreffen aller Bewohner/-innen und Mitarbeiter/-innen statt. Hier ist Raum für sämtliche Belange und Themen, die das Zusammenleben in der Wohngruppe betreffen.

 

Freizeit

Einmal wöchentlich und bei Bedarf werden gemeinsame Freizeitaktivitäten geplant und durchgeführt. Außerdem wird einmal jährlich eine Gruppenreise angeboten.

 

Themenzentrierte Gesprächsgruppe

Dieses Angebot findet unter Anleitung einer Fachkraft 14-tägig statt.

Die Ziele dieser Gruppe sind u. a.:

  • Informationen und Austausch über unterschiedliche Krankheitsbilder
  • das Erkennen und Verstehen von Zusammenhängen in den Bereichen Erkrankung, Medikamente, Sucht etc.
  • adäquater Umgang mit der eigenen Erkrankung

Die HiPsy gGmbH ist Mitglied im Paritätischen Niedersachsen e. V. und als gemeinnützig anerkannt.

Spendenkonto:

 

Bank für Sozialwirtschaft

IBAN DE78 2512 0510 0007 4658 03

BIC BFSWDE33HAN